Anzeigen



Ansprechpartner: Steffi Ackermann
Zülpich, NRW, Deutschland
Webseite
250 €
Anzeigenaufrufe: 1843

Als Tufo ins Tierheim bei Santiago auf dem spanischen Festland eingeliefert wurde, war er in einem furchtbaren Zustand.
Das Fell total verfilzt.
Die Krallen schon fast rund gewachsen.
Die Zähne vergammelt und kaputt.
All das ist mittlerweile „repariert“ worden.
Nur an seinem Auge, da gibt es nichts mehr, was getan werden kann.
Es ist so, wie es ist.
Zwei Tierärzte in Spanien sind der Ansicht, daß es Tufo nicht weh tut und man es einfach so belassen sollte.
Ein deutscher Tierarzt würde vielleicht dazu anraten das Auge zu entfernen.
Aber warum?
So lange es keine Probleme macht, sich nicht entzündet oder Ähnliches…
Falls das Auge Tufo irgendwann beeinträchtigt, muß es natürlich raus. Ob das irgendwann passiert, weiß aber niemand.
Trotz allem was er erlebt hat, ist Tufo ein bezaubernder kleiner Kerl.
Dem Menschen ist er sehr zugetan.
Energisch fordert er Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, wenn man seinen Zwinger betritt.
Ja, Tufo weiß, was er will.
In seinem Vorleben muß er von seinen Menschen sehr verwöhnt worden sein. Trotz seiner offensichtlichen Vernachlässigung hat er die Zweibeiner souverän um die Pfote gewickelt.
Vielleicht hat er bei einer alten Frau gelebt, die sich nicht mehr kümmern konnte? Dann ist die Frau gestorben und die Erben haben Tufo auf die Straße gesetzt.
Wir wissen es nicht. Aber es wäre möglich.
Tufo wurde vom Hundefänger eingefangen und ins Tierheim gebracht.
Hier wurde er nicht nur „rundum erneuert“, sondern auch geimpft, gechipt und kastriert.
Jetzt ist er soweit, daß er in sein neues Zuhause umziehen kann.
Tufo ist etwa Anfang 2010 geboren. Er hat also die anstrengende Junghund-Zeit schon hinter sich. Das macht ihn zu einem angenehmen Begleiter.
Obwohl er ein lebhaftes, abenteuerlustiges und pfiffiges Kerlchen ist, muß er nicht dauernd bespaßt werden.
Nach einer ausgiebigen Gassirunde kann er sich prima in seinem Körbchen im Büro zusammen rollen oder bei der Hausarbeit zusehen.
Mit einer Schulterhöhe von ca. 30 cm ist Tufo wirklich ein handlicher Kerl. Trotzdem darf man nicht vergessen, daß er ein richtiger Hund ist.
Tufo will durch Pfützen springen, im Gebüsch auf Expedition gehen und sich im feuchten Gras wälzen. Dementsprechend wird er hinterher aussehen. Jeden Abend steht ausgiebige Fellpflege auf dem Programm. Und hin und wieder muß der Pelz runter.
Tufo ist also nicht unbedingt ein pflegeleichter Hund. Man muß schon Zeit und Mühe investieren.
Aber es lohnt sich.
Natürlich muß man darauf achten, daß Tufo mit allen vier Pfoten im Leben stehen bleibt und darf sich nicht zu sehr um die Pfote wickeln lassen.
Abe rein ordentliches Verwöhnprogramm hat er sich auf jeden Fall verdient.
Wenn größere Kinder in der Familie sind, die sich an diesem Verwöhnprogramm beteiligen, ist das für Tufo völlig in Ordnung.
Und wenn hin und wieder die „kleinen Enkel“ zu Besuch kommen, hat er ganz sicher auch nichts dagegen.
Hauptsache er wird ausgiebig gekuschelt und geschmust. Da hat er einen enormen Nachholbedarf.
Mit den anderen Hunden, mit denen Tufo im Zwinger lebt, hat er keine Problem. Aber er macht sich auch nichts aus seinen Artgenossen. Wenn sie da sind, ignoriert er sie. Wenn sie ihn in Ruhe lassen, ignoriert er sie auch.
Tufo ist also problemlos verträglich, wäre aber wohl lieber Einzelhund.
Ein Prinz, der so richtig hofiert wird.
Ja, das würde ihm gefallen.
Sind Sie der Mensch, der Tufo den Rest seines Lebens auf Händen tragen wird und trotzdem darauf achtet, daß er geerdet bleibt?
...

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…

Tufo (Santiago)
Rasse: Mischling (Malteser, Bichon, Havaneser?)
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 7,5 Jahre (01/2010)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 30 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien

Weitere Anzeigen:

Sind Sie auf der Suche nach einem Malteser Welpen, Malteser Mix, Malteser Deckrüden oder möchten Sie einem Malteser In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Malteser Anzeigen.
1
Winnie sucht ein neues Zuhause
13.10.2017
Gießen

Winnie sucht ein neues Zuhause

Winnie lebte glücklich und behütet bei seiner Familie, welche in sehr liebte . Das Alleine-bleiben musste er nie lernen –…
380 € Gießen
Hessen
Aufrufe: 255
13.10.2017
Tufo - Verwahrlost und verwöhnt
11.06.2017
Zülpich

Tufo - Verwahrlost und verwöhnt

Als Tufo ins Tierheim bei Santiago auf dem spanischen Festland eingeliefert wurde, war er in einem furchtbaren Zustand. Das Fell…
250 € Zülpich
NRW
Aufrufe: 1844
11.06.2017
Malteserwelpen mit Puppengesicht
19.03.2017
Bergheim

Malteserwelpen mit Puppengesicht

Es ist soweit ...... unsere traumhaft schönen Malteser Welpen haben ihre Köfferchen gepackt und dürfen in ihre neue Familie ziehen.…
1.300 € Bergheim
Nrw
Aufrufe: 3197
19.03.2017
Suche Malteser Welpe oder auch Malteser in Not
28.08.2017
München

Suche Malteser Welpe oder auch Malteser in Not

Hallo Mein Hund Bello (Malteser Rüde) ist Juni 2017 mit 15 Jahren von uns gegangen. Wir hatten ihn mit drei…
0 € München
Bayern
Aufrufe: 1020
28.08.2017
1