Malteser Welpen


Sind Sie auf der Suche nach einem Malteser Welpen, Malteser Mix, Malteser Deckrüden oder möchten Sie einem Malteser in Not helfen? Hier gibt es kostenlose Malteser Kleinanzeigen.

Gesunde Malteser Welpen


Sind Sie auf der Suche nach einem Malteser Welpen, Malteser Mix, Malteser Deckrüden oder möchten Sie einem Malteser in Not helfen? Hier gibt es kostenlose Malteser Kleinanzeigen.

Kategorie:Malteser Welpen

1
Malteserwelpen mit Puppengesicht

Malteserwelpen mit Puppengesicht

Es ist soweit ...... unsere traumhaft schönen Malteser Welpen haben ihre Köfferchen gepackt und dürfen in ihre neue Familie ziehen.…
19/03/2017
Bergheim
Nrw
Aufrufe: 1741
Preis: 1.300 €
1

Malteser Welpen – Was Sie vor dem Welpenkauf wissen müssen!


Glückwunsch! Es soll also ein Malteser sein, der in Zukunft Ihr Leben bereichern wird.

Damit Sie und der Welpe einen guten Start in eine gemeinsame Zukunft haben, gibt es jedoch einige Dinge vor dem Kauf und für ein gemeinsames Zusammenleben zu beachten.

Wie findet man einen seriösen Malteser Welpen Züchter?

Erste Anlaufstellen auf der Suche nach einem seriösen Malteser Züchter ist die Züchterliste auf dieser Homepage..

Hier finden Sie Links von Malteserzüchtern in Ihrer Nähe und können sogar einsehen, ob Züchter bereits Welpen anbieten können oder demnächst einen Wurf erwarten.

Malteser Welpen

Malteser Welpen sollten Sie nur von einen seriösen Züchter kaufen!

Seien Sie allerdings vorsichtig, wenn ein Züchter…

  • Ihnen Malteser Welpen zu einem sehr günstigen Preis angeboten werden.
  • Ihnen nicht gestattet wird, die Elterntiere (in der Regel ist nur die Mutter beim Züchter anzutrefren) oder Räumlichkeiten beim Züchter anzusehen.
  • der Züchter noch viele andere Rassen neben dem Malteser züchtet.
  • die Welpen vor der 8. Lebenswoche abgegeben werden.
  • die Welpen schreckhaft sind und Angst vor dem Züchter haben.
  • die Mutter aggressiv reagiert.
  • Sie gedrängt werden, den Welpen noch am selben Tag mitzunehmen.

Ein guter Züchter wird immer viel Wert auf die Gesundheit und Pflege der Welpen legen und sie behutsam in den ersten Lebenswochen an ungewohnte Situationen heranführen. Er wird Ihnen außerdem erlauben sämtliche Räumlichkeiten zu besichtigen und bereitwillig Auskunft über die Eltern geben. Natürlich sollte er Ihnen auch Rede und Antwort zu allen Ihren Fragen stehen.

Woran erkenne ich, dass der Welpe gesund ist?

Malteser Welpen

Es gibt einige Anhaltspunkte mit deren Sie einen gesunden Malteser Welpen erkennen können.

Wenn Sie den Wurf beim Züchter besuchen, achten Sie auf folgende Dinge, damit Sie einen Eindruck vom körperlichen und geistigen Zustand des auserwählten Malteserwelpen bekommen:

  • Kein Ausfluss aus Nase oder Augen
  • Rosa Zahnfleisch und Zähne ohne Belag
  • Kein Kot um die Afterregion oder an den Hinterläufen (Durchfall!)
  • Glänzendes und sauberes Fell
  • Lässt der Welpe sich anfassen und ist zutraulich?
  • Rennen die Welpen weg, wenn der Züchter kommt, oder laufen sie freudig auf ihn zu?
  • Irgendwelche körperlichen Auffälligkeiten?
  • Normale Bewegungsabläufe (Lahmheit)?

 

Welche Impfungen sollte der Malteser im Optimalfall bei der Abgabe bereits haben?

In der Regel werden Welpen zwischen der 8. und 12. Woche abgegeben. Dann besitzt der Malteserwelpe normalerweise bereits folgende Impfungen, die selbstverständlich im Impfbuch festgehalten sind:

  • Sind Impfungen immer sinnvoll

    Wenn Sie Ihren Malteser Welpen vom Züchter abholen ist er bereits geimpft worden.

    Hepatitis

  • Parvovirose
  • Staupe
  • Leptospirose

Bei einer früheren Abgabe sind einige Impfungen womöglich noch nicht durchgeführt worden.

Der Züchter wird Ihnen aber natürlich gern erklären, welche dies sind und wann sie fällig werden.

Was sollte schriftlich in einem Kaufvertrag festgehalten werden?

Kaufvertrag Malteser Welpen

Beim Welpenkauf ist es sinnvoll einen Vertrag mit dem Züchter abzuschließen.

Der Malteser Welpen Kaufvertrag regelt die Pflichten des Züchters (also Verkäufers) und die Rechte des Käufers und schützt beide Seiten vor möglichen Schäden. Sie als Welpenkäufer behalten sich das Recht vor, den Malteser evtl. zurückzugeben oder einen Preisnachlass zu fordern, sollte der Hund (kurz nachdem er in Ihren Besitz übergeht) erkranken.

Auch ein Umtausch ist denkbar, denn Hunde werden rechtlich gesehen leider wie Sachgegenstände gehandhabt.

Folgendes sollte grundsätzlich in einem Vertrag festgehalten werden, allerdings ist dieser natürlich noch erweiterbar.

  • Name des Verkäufers mit Anschrift und der Zuchtverein
  • Name des Käufers mit Anschrift
  • Name des Welpen und sein Geschlecht
  • Wurfdatum und Zuchtbuchnummer
  • ggf. Vorbesitzer
  • Äußere Merkmale: Fellfarbe / besondere Kennzeichen
  • Tätowierungs- und/oder Chipnummer
  • Evtl. Vorerkrankungen oder Auffälligkeiten
  • Gesundheitszustand bei Abgabe des Tieres (von Tierarzt schriftlich bestätigt)
  • bereits verabreichte Impfungen (durch Impfbuch bestätigt)
  • Kaufpreis und Zahlungsweise

Was benötigt der Malteserwelpe als Grundausstattung im neuen Zuhause?

Ein Gang durch die Tierhandlung verrät: Die Auswahl an Futter und Zubehör für Hunde ist riesig!

Hunde Tragetasche

Eine Hundetragetasche für den kleinen Malteser Welpen kann in den ersten Wochen eine gute Hilfe sein.

Neue Hundebesitzer sind darum erst mal schier überfordert und neigen nicht selten dazu, viel mehr Geld auszugeben, als eigentlich nötig wäre. Es ist aber auch zu verlockend, gibt es doch so viele tolle, niedliche und vermeintlich praktische Sachen für den kleinen Malteser zu erwerben.

Widerstehen Sie der Versuchung und beschränken Sie sich zunächst auf das Wesentliche. So stürzen Sie sich erstens in keine finanziellen Unkosten, und zweitens, haben Sie ein ganzes Hundeleben Zeit immer mal wieder etwas Schönes für Ihren Malteser zu kaufen.

Die Grundausstattung:

– Gut sitzendes Halsband oder Geschirr.
Es sollte weich, innen gepolstert, verstellbar und leicht sein. Katzenhalsbänder erfüllen diese Kriterien oft und sind günstiger als spezielle Halsbänder für Welpen.

Um ein ungewolltes Herausschlüpfen beim Gassigehen zu vermeiden, können Sie alternativ auch ein weiches Geschirr kaufen.
– Kurze Leine.
Egal, für welches Material Sie sich entscheiden, es sollte leicht sein und die Leine beispielsweise keine schweren Karabiner aufweisen. Eine verstellbare Führleine ist optimal. Rollleinen sind für Welpen hingegen weniger zu empfehlen, da diese die Leinenführigkeit erst noch lernen müssen. Dies geht mit einer gewöhnlichen Leder- oder Nylonleine am besten.
– Wasser und Futternapf
Material und Aussehen sind Geschmackssache, achten Sie allerdings darauf, dass der Welpe die Näpfe nicht umwerfen kann, den die Kleinen klettern gerne mal in die Schüsseln hinein beim Fressen.
– Futter und Leckerlis
Der Züchter wird Ihnen Auskunft erteilen über die bisherigen Fütterungsgewohnheiten und Ihnen normalerweise eine kleine Menge des gewohnten Futters mit auf den Weg geben. Halten Sie zudem einen Vorrat davon zu Hause parat. Falls Sie eine andere Futtersorte verwenden möchten, sollte eine Umstellung langsam erfolgen, damit sich der Welpe daran gewöhnen kann.

Für das Training sind kleine Leckerchen hingegen unverzichtbar und sorgen für großen und eifrigen Lernspaß. Bedenken Sie außerdem, dass Welpen ein enormes Kaubedürfnis haben, und zwar spätestens, wenn sie im Zahnwechsel sind. Bevor also Möbel oder Schuhe ihnen zum Opfer fallen, halten Sie Kauartikel bereit.
– Ein fester Schlafplatz
Solange der Welpe nicht stubenrein ist, brauchen Sie kein teures Bettchen oder Körbchen zu kaufen. Eine weiche Decke, ein Kissen oder Ähnliches tun es auch. Am besten bei 60° C oder höher waschbar. Einige Welpen schlafen auch gerne in der vertrauten Transportbox oder einem gepolsterten Karton. Das schafft Geborgenheit.

– Spielzeug für Malteser Welpen
Hundespielzeug sollte der Größe des Maltesers gerecht werden und nicht zu schwer oder unhandlich für ihn sein.

Bewährt haben sich Spielzeug aus Hartgummi oder Baumwollringe und verknotete Stricke für Zerrspiele. Siehe auch Malteser Beschäftigen

– Haushaltsrollen und Zeitungspapier
Während des Trainings zur Stubenreinheit sind Küchenrolle und Zeitungspapier wichtige Helfer für das kleine oder große Malheur in der Wohnung. Einmalhandschuhe sind auch von Vorteil.
– Für die Pflege
Neben Zeckenzange und Flohkamm braucht der Malteser spezielle Bürsten für die tägliche Pflege seines langen Fells. Gut geeignet sind Bürsten, die Naturborsten auf der einen Seite aufweisen und die andere mit abgerundeten Plastikborsten versehen ist. Im Fachhandel finden Sie außerdem Kämme mit rotierenden Zinken.

Gassibeutel - Kotbeutel

Der Kotbeutel wird in Zukunft Ihr ständiger Begleiter beim Gassigehen sein!

– Kotbeutel
Um die Hinterlassenschaften Ihres Welpen bei Spaziergängen hygienisch aufzusammeln, empfehlen sich Kotbeutel.

Im eigenen Garten iste eine Schaufel sicherlich von Vorteil.
– Hundebuch
Ein gutes Hundebuch über Erziehung, Haltung und Pflege ist ein Muss in IHRER Grundausstattung als Hundebesitzer und sollte schon vor dem Kauf aufmerksam gelesen werden, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Sie erwartet.

Was bedeutet es, einen Malteser als Haustier zu haben?

Der Malteser hat eine sehr hohe Lebenserwartung von etwa 15 Jahren. Sie übernehmen also für recht lange Zeit die Verantwortung für ein Hundeleben. Damit sind viele Pflichten verbunden:

  • Sie brauchen mindestens 2 Wochen Urlaub, um dem Malteser Welpen die Eingewöhnung zu erleichtern und sollten ihn auch danach nie lange alleine lassen.
  • Tägliche Bewegung, Training und Spiele sind Pflichtprogramm. Hundeschule und Welpenspielstunde sind auch sehr empfehlenswert.
  • Es kann durchaus einige Monate dauern, bis der Welpe lernt, komplett stubenrein zu werden und es kann immer mal wieder zu kleinen Missgeschicken kommen, auch im Erwachsenenalter (Krankheit, Altersschwäche).
  • Falls Sie den Hund nicht scheren möchten, benötigt das Haarkleid des Maltesers täglich etwa 30 Minuten Pflege. Es muss gebürstet und entwirrt werden und Haare in den Ohren sollte man regelmäßig zupfen. Auch die Augenpartie benötigt Aufmerksamkeit, damit es nicht zu unschönen roten Verfärbungen kommt.
  • Was machen Sie mit dem Hund, wenn Sie krank sind oder verreisen? Werden Sie Ihren Urlaub mit Malteser machen oder sind Sie bereit die Hundepension zu bezahlen?
  • Jeder Hund wird einmal krank (Siehe auch: Malteser Krankheiten). Können Sie für die Tierarztkosten aufkommen? Regelmäßige Impfungen stehen ebenso an.
  • Ein Haustier bedeutet immer auch ein gewisses Maß an Unordnung und “Dreck”. Nasses Fell tropft Ihren Fußboden voll, matschige Hundepfoten tapsen durchs Haus, der Malteser verliert Haare usw. Sind Sie bereit auf vollständige Sauberkeit im Haus oder der Wohnung zu verzichten?
Malteser Welpen kaufen

Wenn Sie einen Malteser Welpen kaufen wird sich Ihr Leben komplett ändern! Bitte denken Sie daran, bevor Sie einen Hund kaufen!

Habe ich genügend Zeit für einen Hund?

Bedenken Sie bitte: Mit einem Welpen müssen Sie ca. alle 2 Stunden raus  damit er sich lösen kann, und lernt stubenrein zu werden. Später müssen Sie mindestens 3 Spaziergänge am Tag einkalkulieren. Doch damit ist es noch nicht getan.

Um geistig fit zu bleiben, braucht der Malteser auch Spiel und Beschäftigungszeiten sowie regelmäßiges Training (am besten in der Hundeschule). Für eine gute Sozialisierung sind auch Welpenspielstunden angeraten. Hinzu kommen natürlich noch die Pflege- und Fütterungszeiten.

Der Malteser braucht also mehrere Stunden am Tag Zuwendung und das sein ganzes Hundeleben lang.

Wenn Sie die Arbeit in der Familie aufteilen können, ist das prima. Sind Sie hingegen allein und den Großteil des Tages außer Haus, müssen Sie jemandes finden, der sich während Ihrer Abwesenheit um den Hund kümmert. Ansonsten wäre dies ein sehr einsames Hundeleben und Sie sollten die Anschaffung eines Maltesers lieber verschieben.

Mögliche Gefahrenquellen für den Malteser Welpen und wie Sie Ihr Zuhause welpensicher machen.

Zuhaue und unterwegs ist der Malteser ständig Gefahren ausgesetzt. Einige sind dabei offensichtlich, andere werden hingegen häufig übersehen oder von Herrchen und Frauchen nicht als gefährlich eingeschätzt. Besonders im Haushalt lauern einige Gefahrenquellen, die es zu entschärfen gilt:

Stromschlag Malteser Welpen

Ihr Malteser Welpe knabbert gerne alles an. Daher sollten Stromkabel vor den Malteser Welpen in Sicherheit gebracht werden!

– Stromkabel und Steckdose
Kabel von Fernseher und Co. sollten für den Welpen nicht zugänglich sein. Benutzen Sie ggf. Kabelkanäle und Kindersicherungen für Steckdosen, um die Wohnung sicher zu machen.

– Reinigungsmittel und Chemikalien
All dies sollte unerreichbar für den Welpen aufbewahrt werden. Der Malteser ist zwar sehr klein, aber Putzmittel, die im Waschbeckenunterschrank oder unter der Spüle in der Küche gelagert werden, kann er bei Gelegenheit auch erreichen. Im Garten auf chemische Dünger oder Pestizide verzichten.
– Medikamente
Medikamente nie auf dem Nachttisch oder einem ähnlich niedrigen Platz ablegen. Eine Tablette kann schnell aufgelesen und verschluckt werden. Dies gilt ebenso für andere Kleinteile.
– Auto
Leider immer noch ein Grund, warum viele Hunde in den warmen Monaten sterben müssen: das eigene Auto. Selbst wenn das Fahrzeug im Schatten steht und die Fenster einen Spaltbreit offen gelassen werden, heizt sich das Wageninnere in wenigen Minuten auf 50°C und mehr auf.

Malteser im Auto Hundebox

Im Auto sollte er Malteser immer sicher in einer Alubox oder Flugbox verstaut sein. So kann er nicht den Fahrer beeinträchtigen.

Und dies schon bei Außentemperaturen um die 20 Grad! Hunde können ihre Körpertemperatur nicht wie wir durch Schwitzen regulieren und erleiden bei solcher Hitze darum schon nach kurzer Zeit einen völligen Kreislaufkollaps, der schließlich zum Tode führt. Lassen Sie Ihren Malteser darum nie allein im Wagen zurück, auch nicht für nur 5 Minuten.Er könnte Ihren kurzen Besuch beim Bäcker oder Supermarkt sonst unnötigerweise mit seinem Leben bezahlen.

Auch beim Transport im Auto sollten Sie immer an Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihres Maltesers denken! Daher ist der Kauf einer Hundebox, einer Alubox oder mindestens eines Hundegurts für Ihren Hund Pflicht! Siehe auch: http://www.1a-hundebox.de/

– Menschen
Jawohl, richtig gelesen. Andere Menschen sind auch eine Gefahr für den Malteser. Da er ein sehr kleiner Rassehund ist, wird er leider hin und wieder übersehen. Sie könnten über ihn stolpern oder ihn versehentlich treten. Bei einem kleinen Maltiwelpen also immer die Augen offen halten.

– Pflanzen
Viele Pflanzen, die wir gerne als Zierde für Haus, Wohnung oder Garten kaufen, sind giftig für Hunde. Entsorgen Sie also Topfpflanzen und Co. gegebenenfalls oder platzieren Sie diese so, dass der Malteser sie keinesfalls erreichen kann.
– Straßenverkehr
Leinen Sie Ihren Hund nur in sicherer Umgebung ab und führen Sie ihn ansonsten in der Stadt, belebten Gegenden oder im Straßenverkehr nur an der Leine. Durch diesen “verlängerten Arm” geben Sie dem Welpen Sicherheit und können ihn jederzeit kontrollieren. Besonders, wenn der Malteser noch nicht einwandfrei auf Kommandos wie “Bleib” oder “Bei Fuß” reagiert. Bedenken Sie außerdem, dass plötzliche laute Geräusche oder unbekannte Situationen auch einen erwachsenen Hund erschrecken können, was zu Unfällen führen kann.
– Andere Hunde
Seien Sie auf der Hut, wenn ihr Malteserwelpe auf unbekannte Hunde trifft. Er könnte in eine Keilerei geraten und gebissen werden. Das Übertragen von Parasiten und Krankheiten ist natürlich auch denkbar.

Was kann ich sonst noch beachten und tun, um die Umgebung für meinen Welpen sicherer zu machen?

Haben Sie vorher die Haustüre immer wie selbstverständlich offen gelassen, wenn Sie Ihre Einkäufe in die Wohnung brachten?

Malteser Welpen im Garten

Malteser Welpen im Garten erkunden Ihre neue Welt.

Ab jetzt müssen Sie aufpassen! Ihr kleiner Welpe könnte sonst ganz schnell entwischen. Auch im Garten gibt es vielleicht Schlupflöcher, durch die der Malteser entkommen kann. Kontrollieren Sie darum Gartenzaun und Tor auf “Schwachstellen”.

Wo der Kopf des Welpen durchpasst, da passt in aller Regel auch der Rest hindurch. Beachten Sie dies auch, sollten Sie einen Balkon besitzen. Hasengitter oder Volierendraht aus dem Baumarkt leisten gute Dienste, um den Hund vor Stürzen zu bewahren.

Bei Treppen können Sie Absperrgitter (ähnlich denen für Kinder) nutzen.

Nicht zuletzt sollten Sie auch Ihr Inventar ein wenig vor den scharfen Welpenzähnchen in Sicherheit bringen:

Socken, Pflanzen, Bücher etc. werden gerne angeknabbert. Bringen Sie solche Dinge außer Reichweite. Um Möbel zu schützen, gibt es spezielle Sprays im Fachhandel, die den Welpen vom Reinbeißen abhalten sollen.

Falls gerade niemand auf den kleinen Malteser aufpassen kann, weil Sie duschen möchten oder mit Kochen beschäftigt sind, setzen Sie ihn in eine große Transportbox, Kennel oder ein einen Laufstall.

So macht der Malteser Welpe während Ihrer kurzen Abwesenheit keinen Unsinn. Und falls Sie Teppiche im Haus haben: aufrollen und aufbewahren, bis der Hund stubenrein ist.


Tipp: Welpen Spiele-Box von GU

Welpen Spiele Box

Welpen wollen spielen, spielen, spielen – und das ist auch gut so! Beim Spielen macht Ihr Welpe ganz entscheidende Erfahrungen und lernt alles Wichtige fürs Leben.

Möchten Sie Ihren Welpen beschäftigen und dabei gleichzeitig Ihren Welpen erziehen? Dann ist diese Welpen Spiele-Box eine gute Wahl.

Mit Hilfe von Bildern bekommt man in einfacher Art und Weise erklärt, wie man einem Welpen Kommandos beibringen kann bzw. auch schöne Spiele für drinnen und draußen. Es ist für jeden Schwierigkeitsgrad was dabei.
Eine super Box, gerade für Hundeanfänger, bedingt durch die vielen Tipps und Erklärungen.
Anleitungen sind hier wunderbar Schritt für Schritt erklärt, so dass das Spielen mit dem Hund von Anfang an richtig läuft. Die Übungen sind systematisch sortiert. So weiß der Anfänger gleich mit welcher Übung er beginnen soll.
Der Hund lernt wirklich schnell und spielerisch verschiedene Kommandos und Tricks.

Im Begleitheft werden noch mal kurz und knapp die Grundlagen erläutert, wobei auch kurz darauf eingegangen wird, was man dem Welpen im entsprechenden Alter zutrauen kann. Falls etwas in einer Übung nicht klappt gibt es in dem Begleitheft Verbesserungsvorschläge und Tipps.

Der beigelegte Futterbeutel bietet die Möglichkeit gleich loszulegen. Der Beutel ist allerdings nicht der Grund warum man dieses Set kaufen sollte. Viele Hunde lieben so einen Futterdummy und können es kaum erwarten, wieder mit dem Futterdummy zu spielen, ihn zu apportieren usw. und neue Sachen zu lernen und natürlich, etwas Leckeres als Belohnung aus der Tasche zu bekommen.

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Was enthält die Box?

  • 40 Trainingskarten: Ob Erziehungs-Basic, Spiele für zu Hause oder unterwegs: auf jeder Karte eine Übung – Schritt für Schritt erklärt.
  • Begleitbuch (Heft): Erklärt wichtige Grundlagen zum richtigen Spiel mit dem Welpen und gibt hilfreiche Erläuterungen zu den Karten.
  • Futterbeutel: Dank dem beigelegten Futterbeutel in Welpengröße steht dem sofortigen Spielvergnügen nichts im Weg!
  • Aufbewahrungsbox: Die Karten und das Buch können praktischerweise prima in der Box verstaut werden.

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Welpen Spiele Box Übersicht

Welpen Spiele Box Übersicht: 40 Übungskarten, Futterbeutel, Begleitheft und Aufbewahrungsbox

Was beinhalten die Karten?

Die 40 Spiele und Übungen sind in 5 Kategorien unterteilt. Jede Kategorie hat eine eigene Farbe, die Sie auf den Karten und im Begleitbuch wiederfinden.
Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Kategorie 1 – Basisübungen

Welpen Basisübungen

Welpen Basisübungen

  • 01 – Anstupsen der Hand
  • 02 – Sitz
  • 03 – Sitz und bleib
  • 04 – Platz
  • 05 – Platz und bleib auf der Decke
  • 06 – Rückruf
  • 07 – Rückruf unter Ablenkung

Kategorie 2 – Spiele für Zuhause

Welpen Spiele für zu Hause

Welpen Spiele für zu Hause

  • 08 – Dreh Dich!
  • 09 – Pfote geben
  • 10 – Auf die Seite legen
  • 11 – Slalom 
  • 12 – Das Becherspiel
  • 13 – Leckerchen fällt
  • 14 – Das Schachtelspiel
  • 15 – Spielzeug im Haus suchen

Kategorie  3 – Spiele für Unterwegs

Welpen Spiele für Unterwegs

Welpen Spiele für Unterwegs

  • 16 – Erlebnis – Spaziergänge
  • 17 – Bring das Spielzeug!
  • 18 – Bring den Futterbeutel!
  • 19 – Das Tauschspiel
  • 20 – Aufheben und abgeben
  • 21 – Das Futtersuchspiel
  • 22 – Das Futterwurfspiel
  • 23 – Spur zum Spielzeug

Kategorie 4 – Spiele für viele

Spiele für viele Hunde

Spiele für viele Hunde

  • 24 – Begegnungen
  • 25 – Spielen auf Kommando
  • 26 -Komm mit!
  • 27 – In einer Reihe
  • 28 – Such mich
  • 29 – Drunter und Drüber
  • 30 – Spiel mit anderen Hunden
  • 31 – Spiel für drei

Kategorie 5 – Spiele für Spezialisten

Welpen-Spiele für Spezialisten

Welpen-Spiele für Spezialisten

  • 32 – Sitz auf Entfernung
  • 33 – Fuß laufen
  • 34 – Fuß laufen für Profis
  • 35 – Rückwärts Laufen
  • 36 – Rolle
  • 37 – Öffne die Schublade!
  • 38 – Schließ die Schublade
  • 39 – Apportieren für Profis
  • 40 – Spielzeug aufstöbern

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)
 


10 thoughts on “Malteser Welpen

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin zu 100% dankbaer das sie hier die zahlreichen Infos vor und nach dem kauf eines Maltesers auftischen. Dank ihren Informationen weiß ich viel mehr darüber wie ich meinen zukünfitigen Hund erziehen soll und auf was ich am Anfang achten soll. Ich selber möchte mir noch diese Woche einen malteser zulegen und bin erfreut jetzt mehr darüber zu wissen als vorher was diese Rasse angeht.

    Ich danke Ihnen nochmals für diese Infos und würde ihre Seite mit 5 von 5 Sternen bewerten 🙂

    Beste Grüße,

    Edvin Cackovic

    • Hallo Edvin,
      vielen Dank für das nette Lob! Das motiviert mich sehr! 😉
      Viel Freude mit Ihrem zukünftigen Malteser!
      Liebe Grüße
      Christian

  2. Hallo lieber Christian,

    von mir auch herzlichen Dank für die vielen wichtigen Infos. Wir können unseren Malteser am 18. Dezember abholen. Da ist er 9 Wochen alt. Wäre es besser, wenn ich dann noch Welpenmilch kaufen würde oder kann er dann schon feste Nahrung zu sich nehmen? Deine Seite hat mich bereits vor dem 1. Fehler bewahrt. Ich war nämlich vorhin auf Amazon und wollte für unser neues kleines Familienmitglied shoppen gehen… 😉 Ein Blick auf den Einkaufswagen ermahnte mich dann, mal zu googlen, was man tatsächlich braucht, denn ich lag da schon bei 590 Euro. Für beide Kinderzimmer und fürs Wohnzimmer Hundehöhlen und -körbchen, dass er sich aussuchen kann, wo oder bei wem er schlafen möchte… Zig Hundespielzeuge, eine Tragetasche und eine Tragebox, Höschen und Windeln etc. Und schon war ich bei 590 Euro, die ich mir natürlich absolut nicht leisten kann. Von daher waren Deine Informationen für mich sehr bedeutend. Wie ist das mit den Welpentoiletten? Erleichtern die tatsächlich das “stubenrein werden” oder bewirken die nicht viel mehr das Gegenteil, weil sie ja gelehrt bekommen, dass sie gar nicht raus müssen. Und wie sieht das mit Windeln aus? Brauch ich die erst, wenn unsere Kleine läufig wird oder sollte ich die anfangs auch nachts benutzen und ab wann werden Malteser eigentlich läufig? Aber die bedeutendste Frage ist eigentlich: Was, außer der Transportbox nehme ich zum Abholen mit. Wir fahren etwa 2 Stunden pro Strecke. Soll ich für den Weg Leckerlis, Spielzeug, Wasser oder so mitnehmen oder übersteht er die Fahrt auch so gut? Und was erwartet uns, wenn wir mit ihm zu Hause sind? Will er dann eher seine Ruhe und sollten wir ihm die Zeit geben, auf uns zuzukommen oder sollten wir uns gleich mit ihm beschäftigen. Sicher hat er ja auch Sehnsucht nach seinen Geschwistern und seiner Mama… Das ist für mich alles sehr bedeutend und wesentlich, denn wie ich gehört habe, wird er ja in den ersten Wochen, die er bei uns verbringt, geprägt. Das mit dem Buch war eine sehr gute Anregung. Hast Du da vielleicht einen Tipp? Und größenmäßig… Welche Größe an Geschirr oder Halsband benötigt man für einen 9 Wochen kleinen Welpen? Kann er bei einem Halsband nicht mit dem Köpfchen rausschlüpfen? Und wie lange kann ich ihm anfangs “Gassi gehen” zumuten? Ich habe so viel Angst, dass ich etwas falsch mache… Einerseits hast Du die absolute Erfahrung, die ich mir gern zu Herzen nehmen möchte. Anderseits dachte ich beim Lesen… Das Kleine einfach so auf eine Decke legen… ist das nicht zu ungeschützt und kalt für ihn? Und meine Bedenken dabei sind, dass er sich dann bei uns nicht wohlfühlt. Das fühlt sich für mich irgendwie lieblos an… Aber jetzt möchte ich Dich nicht weiter nerven, sondern hoffen, dass Du Dir die Zeit nimmst, das überhaupt alles zu lesen und vielleicht sogar zu antworten… Herzliche Grüße und Gottes Segen Katharina

    • Hallo Katharina,
      das sind ja ganz schön viele Fragen. 😉 Man kann Deine Vorfreude auf den Malteser Welpen richtig spüren. Ich kann hier nicht alle Fragen beantworten. Sorry.
      Tipp: Kaufe Dir doch ein gutes Hunde- oder Malteser-Buch! Den Malteser-Praxis-Ratgeber kann ich z.B. empfehlen. Die meisten Deiner Fragen wird Dir sicherlich auch der Züchter beantworten können. Wende Dich daher auch vertrauensvoll an ihn/sie.
      Ganz liebe Grüße
      Christian

  3. Hallo Christian,

    Meine Freundin und ich haben gerade die erste Woche mit unserem Malteser Rübenwelpen hinter uns. Es ist wirklich toll. Deine Seite hat schon vor dem Kauf für viele nützliche Informationen gesorgt. Wir wollten dir auf diesem Wege ein mal für die tolle Seite danken! Man merkt das Sie mit Liebe gemacht ist.

    Gruß
    Alessandro & Anke

  4. Hallo Christian
    Ich habe da eine Frage wir haben Februar 2016 einen 2 Monaten alten Welpen adoptiert unser größtes Problem ist die stubenreinheit könntest du mir die Frage bei Gelegenheit beantworten bitte

    PS tolle Seite man kann nur einz sagen Erfahrungen
    Mfg deniz

    • Hallo Deniz,

      wichtig ist die tägliche Routine. Vielleicht ist es bei Dir aber noch ein anderes Problem. Das kann man aber nicht hier auf der Kommentarseite behandeln. Tipp: Gehe doch mal in ein Malteser, oder Hundeforum. Dort kannst Du Dich mit anderen Hundebesitzern austauschen.
      Ich drücke Euch die Daumen!
      Christian

  5. Hallo Christian,

    Ich und meine Freundin sind auch kurz davor einen Malteser Rübenwelpen bei sich aufzunehmen. Ich planne auch schon gleich 3 Wochen Urlaub um den kleinen zu erziehen. Danach wird es aber soweit sein, dass ich und meine Freundin arbeiten müssen (muss man ja auch das gemeinsame Leben mit den Kleinen auch finanzieren können :). Daher habe ich eine wichtige Frage, die uns seit Tagen beschäftigt. Wir wollen nicht das er uns die Wohnung zerstört oder sich weh tut wenn wir weg sind und aus diesem Grund haben wir uns überlegt ein großes Laufstall zu besorgen. Was hälst du davon? Ist es eine gute Idee oder wird sich der Hund da eher alleine fühlen und somit schaden wir ihm nur?
    Zur Aufklärung möchte ich nur sagen, dass wir auch vor hatten, ihn in der Zeit wo wir Zuhause sind daran zu gewöhnen.
    Da ich leider keinerlei Antwort auf diese Frage finden konnte, dachte ich mir, ich frage einfach einen Spezalisten.
    Vielen Dank für deine Website und die vielen Infos, die das Erziehen und Zusammenleben sehr erlichetern werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Norbert

    • Ahh ich habe vergessen noch zu sagen, dass ich meistens Nachmittags arbeite und meine Freundin Vormittags. Also wird das neue Fammilienmitglied nicht all zu lange alleine sein.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.